Neueste Erkenntnisse

4. August 2013

Gabe von Androgenen bei low response

Eine Gabe von Androgenen erhöht bei low response die Eizellanzahl, die Implantations- und Schwangerschaftsrate (Kim et al. 2011).

IVF im natürlichen Zyklus der Frau

Die Implantationsrate bei natürlich gereiften Follikeln liegt bei ca. 25 % und ist somit höher als nach Gonadotropinstimulation (zahlreiche Studien).

Endometriumscratching

Bei Patientinnen mit Einnistungsversagen zeigte sich nach Endometriumscratching eine 70% höhere Schwangerschaftsrate (Potdar et al. 2012).
Weitere Studien sind allerdings noch nötig.